RCY +33 (0)3 85 76 32 76

FLEXIBLE LÖSCHZISTERNE

  • Citerne souple incendie

  • Citerne incendie Souple

FLEXIBLE LÖSCHZISTERNE

Die flexiblen Löschzisternen sind von der französischen Feuerwehr zugelassen und entsprechen den geltenden Brandschutznormen gemäß des interministeriellen Runderlasses aus dem Jahr 1951.

Im Vergleich zu unterirdischen Zisternen ist diese Lösung wirtschaftlicher, vorteilhaft im Verhältnis zu offenen Becken, da das Wasser weder verdunstet noch verdorben werden kann.

Unsere flexiblen Löschwassertanks

Unsere flexiblen Löschwassertanks werden aus einem 1300g/m² starken technischen Textil hergestellt, das mit einem hochreißfesten Polyesterfaden verstärkt und mit PVC beschichtet ist. Dadurch ergibt sich eine sehr große Widerstandsfähigkeit gegen Dehnung und eine große Langlebigkeit. Der Stoff hat ebenfalls eine Anti-UV-Beschichtung und ist 100% recylingfähig.

Es werden drei verschiedene Systeme angeboten:

– Löschtank mit direktem Entnahmeventil:

Der Anschluss erfolgt direkt über ein Ventil, das sich an der Löschzisterne befindet. Es ist keinerlei Genehmigung für Bauarbeiten noch Baugenehmigung erforderlich um dieses System einzurichten. Die Zisterne ist einfach, schnell und wirtschaftlich. Außerdem kann man die Löschzisterne von der Stelle bewegen.

– Löschtank mit frostfrei eingegrabenem System als „Esse”:

Bei diesem vergrabenen System ist die Löschzisterne über unter der Zisterne liegende Rohrabzweigungen an ein Esse-Netzwerk angeschlossen. Die Entleerung (unterirdisch) wird mittels eines Installateurschlüssels und eines Hydrantenkopfes vorgenommen. Dieser Typ einer flexiblen Löschzisterne wird von den Feuerwehrleuten besonders geschätzt, die sie im Übrigen getestet und freigegeben haben. Für eine optimale Ansaugung von 60 m3/h gemäß den geltenden Normen muss der Abstand zwischen der Zisterne und dem Auslass der Esse 5 Meter betragen.

– Löschtank mit Standrohr:

Diese Einrichtung ähnelt dem frostfreien System als Esse mit dem einzigen Unterschied, dass das unterirdische Netzwerk am Ausgang an ein Standrohr angeschlossen ist. An dieses Rohr mit sichtbaren Anschlüssen kann die Feuerwehr von einem Wassertank aus leicht ihre Schläuche anschließen. Diese Vorrichtung wird von den Feuerlöschsystemen stark beansprucht und ist für eine Saugleistung von 60 m3/h gemäß den geltenden Normen ausgelegt. Der Abstand zwischen dem Tank und dem Rohr beträgt ebenfalls 5 Meter.

 

Neue Option: Wir bieten Füllstand-Manager an, mit denen sich der in einer flexiblen Zisterne verfügbare Wasserstand genau messen lässt.

 

Lernen Sie unsere Internetseite über flexible Löschzisternen kennen www.citerne-incendie.fr

 

 

Unsere anderen landwirtschaftlichen flexiblen Taschen

ZISTERNE FÜR LANDWIRTSCHAFTLICHE ABWÄSSER

Unsere Zisternen sind eine wirklich wirtschaftliche Lösung zur Lagerung von landwirtschaftlichen Abwässern, die aus einem beschichteten, vorgespannten Textil hergestellt werden, das mit einem hochreißfesten Polyesterfaden verstärkt ist.
Weitere Informationen

ZISTERNE FÜR FLÜSSIGDÜNGER

Unsere Zisternen sind eine wirklich wirtschaftliche Lösung zur Lagerung von Flüssigdünger, die aus einem beschichteten, vorgespannten Textil hergestellt werden, das mit einem hochreißfesten Polyesterfaden verstärkt ist.
Weitere Informationen

GROSSRAUM-ZISTERNE FÜR REGENWASSER

Wir bieten Komplettlösungen zum Auffangen, zur Speicherung und Nutzung von Regenwasser für alle Industrie- und Landwirtschaftsgebäude an.
Weitere Informationen

nach oben